You are here
We also support
 
 
 
 

Die FTC untersuchung der Lootboxen ist für den 7. August angesetzt

Die FTC untersuchung der Lootboxen ist für den 7. August angesetzt
NEWS 08.04.2019, 16:47

Die Vereinigte Staatens FTC (Federal Trade Commission) hat bereits ein offizielles Datum für ihre versprochene Untersuchung von Lootboxen festgelegt und um die Probleme im Zusammenhang mit Lootboxen in Videospielen zu diskutieren. Die Untersuchung wird in Form eines öffentlichen Workshops durchgeführt und soll am 7. August 2019 im Constitution Center in der 400th Street 400 in Washington, DC stattfinden. Es ist kostenlos und jeder ist herzlich eingeladen, es live auf seiner Website zu sehen. Zu dem anstehenden Workshop eingeladene Sprecher werden noch nicht vorgestellt. Es wird jedoch erwartet, dass die Teilnehmer aus verschiedenen Branchen kommen, darunter einige Konsumentenvertreter, Handelsvertreter, Fachleute der Akademie und sogar Regierungsvertreter.

Abgesehen von dem Datum wurde auch der Titel des Workshops veröffentlicht: Inside the Game: Unlocking the Consumer Issues Surrounding Loot Boxes. Aus dem Titel selbst kann man davon ausgehen dass der Hauptzweck dieser Veranstaltung darin besteht einen tieferen Blick auf die Veranstaltung zu werfen die Fragen bezüglich der Lootboxen, einschließlich ihres Ursprungs und wie sie sich zu ihrem gegenwärtigen Zustand entwickelt haben, die durchgeführten Untersuchungen bezogen sich auf ihre Auswirkungen auf das Verhalten von Kindern und die Möglichkeiten das Bewusstsein der Verbraucher zu schützen und zu verbreiten. In dem Workshop werden auch die Transaktionslandschaft im Spiel und die Marketingmechanismen im Zusammenhang mit Lootboxen ausführlich erörtert.

 

loot boxes

 

Einfach ausgedrückt, sind Lootboxen In-Game-Belohnungen mit zufälligen virtuellen Gegenständen, die den Spielern helfen in einem Online-Spiel voranzukommen. Es gibt auch Elemente die Spielern helfen ihre Avatare zu ändern. Diese Lootboxen werden mit einer virtuellen Währung gekauft, die sie im Spiel verdienen können oder sie können sie auch mit ihrem eigenen Geld kaufen. Diese Methode des Verkaufs und Kaufens von virtuellen Gegenständen bringt den Entwicklern von Spielen enorme Einnahmen. Es gibt jedoch Probleme, die sich auf die Techniken zur Vermarktung und Förderung von Lootboxen beziehen. Einige sind auch besorgt darüber, dass es sich bei ihnen um eine Form des Glücksspiels handelt, die dazu führen kann dass Jugendliche von diesen In-Game-Käufen abhängig werden, um zum nächsten Level aufzusteigen. FTC möchte den Workshop verbessern. Wenn Ihr Vorschläge habt, könnt Ihr diese online unter lootboxworkshop@ftc.gov oder per Brief hinterlassen. Sie sind offen für Vorschläge bis zum 7. Juni und für schriftliche Briefe bis zum 11. Oktober.

  • Fyra Frost

    From the days of MTG tournaments coverage to all things gaming, I am interested in the latest games and gadgets, because a girl never can have enough of them!

Du kannst einen Kommentar posten oder auf eine Nachricht antworten, wenn du auf deinem Konto angemeldet bist ×

antwort answering the message of

500 verbleibende Zeichen

Reward event Saints Row
Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter