Kinguin sept campaign COM + BG
 
 
 
 

Valorant ist der neue Shooter von Riot Games

Valorant ist der neue Shooter von Riot Games
02.03.2020, 19:26

Als Ergebnis der Veröffentlichung von IGN aus mehreren Bildern ihres Spiels haben die Macher von League of Legends endlich viele Informationen über eines ihrer kommenden Spiele veröffentlicht. Vor nicht allzu langer Zeit gab Riot Games bekannt, dass sie ihr Videospielangebot durch die Veröffentlichung mehrerer neuer Angebote diversifizieren werden. Ihr Sammelkartenspiel Legends of Runeterra ist jetzt Realität und es scheint bisher recht gut zu laufen. Aber einer der Titel, der das Interesse der Spieler weckte, war Projekt A, das eigentlich ein Shooter sein sollte. Riot Games hat endlich bestätigt, dass es Valorant heißt.

 

Irgendwann in unserer Zukunft ereignet sich ein katastrophales Ereignis, das die Welt und ihre Regierungen verändert. Neben seinen geopolitischen Auswirkungen verleiht das Ereignis auch bestimmten Personen bestimmte übernatürliche Kräfte. So entstehen die Agents und ihre Organisation im Spiel, Valorant.

Valorant ist ein kostenlos spielbarer taktbasierter Shooter. Die Spieler spielen als diese Agents und jeder von ihnen hat seine eigene Persönlichkeit und Fähigkeiten. Jeder Charakter hat vier Fähigkeiten: eine Signaturfähigkeit, die er in jeder Runde kostenlos erhält, zwei, die er kaufen muss (aber er behält mehrere Runden, bis er aufgebraucht ist), und eine ultimative Fähigkeit, die aufgeladen werden muss durch Kills.

 

 

Valorant gameplay

 

Ähnlich wie im Defuse Spielmodus von Counter-Strike, gibt es in jedem Spiel zwei Teams mit jeweils fünf Spielern, von denen eines angreift und eines verteidigt. Das angreifende Team hat eine Bombe (Spike genannt), die es an einem von mehreren verschiedenen Orten platzieren muss. Wenn das angreifende Team den Spike pflanzt und ihn schützt, bis er explodiert, gewinnen sie. Das verteidigende Team muss sie stoppen, indem es die Bomben entschärft, bevor sie explodieren, um die Runde zu gewinnen. Jeder Spieler hat ein Leben pro Runde. Wenn also alle Mitglieder eines Teams eliminiert sind, zählt dies auch als Gewinn für seine Gegner. Waffen können zu Beginn jeder Runde gekauft werden, es sei denn, ihr habt die vorherige überlebt. In diesem Fall wird eure Ladung übertragen. Unter den in Valorant verfügbaren Waffen findet ihr Sturmgewehre, Scharfschützengewehre, Schrotflinten, Maschinenpistolen und leichte Maschinengewehre. Fähigkeiten werden auch vor Beginn der Runden gekauft und dienen als Einweggegenstände.

Valorant bietet sowohl einen Casual-Modus als auch einen Ranglisten-Modus. Es wurde jedoch noch nicht bestätigt, ob es das nächste Spiel in der Esports-Szene sein wird. Dem Spiel werden keine Beutekisten hinzugefügt, aber es gibt einige kosmetische Skins für Waffen, die im Laden erhältlich sind. Es wird ein Battle-Pass-System eingerichtet, das den Spielern kosmetische Belohnungen bietet.

 

 

Valorant soll offiziell im Sommer 2020 starten, eine Closed Beta ist jedoch geplant. Es ist noch nicht bekannt, nach welchen Kriterien die Teilnehmer an der Beta ausgewählt werden oder wann sie starten wird. Wir sind jedoch sicher, dass Riot in Kürze weitere Informationen zu diesem Thema bereitstellen wird.

  • Fyra Frost

    From the days of MTG tournaments coverage to all things gaming, I am interested in the latest games and gadgets, because a girl never can have enough of them!

Du kannst einen Kommentar posten oder auf eine Nachricht antworten, wenn du auf deinem Konto angemeldet bist×

antwortanswering the message of

500 verbleibende Zeichen

Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter