You are here
We also support
 
 
 
 

Die Entwickler von Metro Exodus zeigen die Entwicklung des Spiels im Laufe der Zeit

Die Entwickler von Metro Exodus zeigen die Entwicklung des Spiels im Laufe der Zeit
NEWS 11.02.2019, 11:41

Wie viele andere AAA-Spiele ist Metro Exodus schon lange in Arbeit, und nun möchte das Entwicklerteam ein wenig von ihren Hintergründ zeigen, damit wir den kreativen Prozess hinter der Entstehung von das Spiel besser verstehen. Das Video ist Teil einer Reihe von Tagebüchern und zeigt Mitglieder des Teams, die Materialien die im kreativen Prozess verwendet wurden, sowie alte Fotos der fünf Jahre, die die Entwicklung des Spiels bisher genommen hat.

 

 

Andrew Prokhorov, Kreativdirektor von 4A Games, spricht darüber wie stolz er auf das Team ist, das ständig daran gearbeitet hat, das Spiel zu beenden, während er sich von dem Schlaganfall erholte, den er in den letzten Monaten der Entwicklung des Spiels erlitt. Die Teammitglieder reflektieren über die Erfahrung und Kameradschaft, die aus einem so großen Projekt als Team entsteht.

Das Spiel spielt zwei Jahre nach Metro: Last Light und ihr spielt erneut als Ranger Artyom, der in den Ruinen des Moskauer U-Bahn-Systems lebt. Er reist mit anderen spartan Rangers in den Osten, um dort ein besseres Leben zu finden. Mit einem offeneren Sandkastengefühl wird dieses Spiel eine Mischung aus linearen spiel und nichtlinearen Möglichkeiten sein, um die offene Welt des postapokalyptischen Russlands nach einem Atomkrieg zu erkunden. Metro Exodus wird am 15. Februar 2019 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

  • Fyra Frost

    From the days of MTG tournaments coverage to all things gaming, I am interested in the latest games and gadgets, because a girl never can have enough of them!

Du kannst einen Kommentar posten oder auf eine Nachricht antworten, wenn du auf deinem Konto angemeldet bist ×

antwort answering the message of

500 verbleibende Zeichen

Reward event Saints Row
Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter