K4G BG 4 EN
 
 

Final Fantasy XIV: Shadowbringers startet am 2. Juli mit eine Neue Klasse und Rasse

Final Fantasy XIV: Shadowbringers startet am 2. Juli mit eine Neue Klasse und Rasse

Final Fantasy XIV: Shadowbringers, die bevorstehende Erweiterung für den neuesten MMORPG-Titel der Final Fantasy-Spielserie, soll am 2. Juli starten und enthält eine neue spielbare Klasse und eine neue rasse. Naoki Yoshida, der Regisseur und Produzent des Spiels, hat beim laufenden Final Fantasy Fan Festival in Paris viele Details zu Shadowbringers enthüllt. Yoshida enthüllte die neue Klasse Gunbreaker, die wie der Final Fantasy VIII Squall ist eine gunblade-benutzend klasse die an Level 60 in Gridinia beginnen wird. Vor der Freigabe der Erweiterung können jedoch einige Änderungen vorgenommen werden. Gunbreakers sind keine Rangecharaktere, sondern spielen stattdessen die Rolle von Tanks.

 

 

Mit der Erweiterung wird auch eine neue Rasse auftreten, die Viera, eine kaninchenähnliche humanoide Rasse, die Fran von Final Fantasy XII ähnlich ist.

 

 

Yoshida gab auch bekannt dass der neue Raid der Allianz in Shadowbringers mit Nier: Automata ein Crossover sein wird. Weitere Details zum Raid werden in Kürze bekannt gegeben.

Final Fantasy XIV: Shadowbringers werden ab dem 6. Februar für Vorbestellungen geöffnet sein. Spieler, die die Vorbestellung gemacht haben, können möglicherweise am frühen Zugriff des Spiels am 28. Juni teilnehmen. Spieler erhalten ein Ätheryten-Ohrring, der die EXP um 30% erhöht, und ein baby gremling.

Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter