Homeworld 3 enthüllt die Roadmap für das erste Jahr und die PC-Systemanforderungen

Homeworld 3 enthüllt die Roadmap für das erste Jahr und die PC-Systemanforderungen

Anfang des Jahres kündigte Entwickler Blackbird Interactive (Minecraft Legends) an, dass sie die Veröffentlichung von Homeworld 3 auf den 13. Mai verschieben würden, die ursprünglich für den 8. März geplant war. Das Ziel war es, das Spiel bis zur endgültigen Veröffentlichung zu verbessern und zu verfeinern. Dieses Mal wird Homeworld 3 im Mai erscheinen, weil das Spiel seine aktualisierte Roadmap und die PC-Systemanforderungen mitteilt.

Die Roadmap von Homeworld 3 für das erste Jahr wird sich in kostenlose und kostenpflichtige Inhalte aufteilen. Hier ist, was die Spieler im Jahr nach dem Start erwarten können:

  •  Juni Free Content Drop: Neue Herausforderungen und Artefakte.
  •  Juli Kostenpflichtiger DLC: Neue spielbare Fraktion, neue Flotten zum Start der Fraktion, Artefakte und Fraktionswappen.
  •  August Free Content Drop: Neue Herausforderungen, neue Artefakte, eine neue Karte und ein neues System.
  •  Oktober Kostenpflichtiger DLC: Neue spielbare Fraktion, neue Startflotten und Fraktionswappen.
  •  Viertes Quartal: Neue Herausforderungen, Karte und weitere neue Inhalte.

Die kostenlosen Inhalte stehen allen Spielern zur Verfügung, während die kostenpflichtigen Inhalte nur denjenigen vorbehalten sind, die die Collector's Edition von Homeworld 3 oder den Year One Pass erworben haben.

 

 

Blackbird Interactive hat außerdem neue PC-Systemanforderungen veröffentlicht. Der Entwickler wollte die Leistung des Spiels vor der Veröffentlichung optimieren, und das ist ihm offenbar gelungen, denn die empfohlenen Spezifikationen sind im Vergleich zur vorherigen Version von Homeworld 3 gesunken.

Homeworld 3 PC Systemanforderungen

Minimum (1080p)

  •  Prozessor: Intel Core i5-6700 oder AMD Ryzen 5 1600x
  •  Speicher: 12 GB RAM
  •  Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 480 oder Intel ARC A380 6GB VRAM
  •  Speicherplatz: 40 GB Festplattenspeicher
  •  Betriebssystem: Windows 10 64-Bit

Empfohlen (1080p)

  •  Prozessor: Intel Core i5-9600k oder AMD Ryzen 5 3600x
  •  Speicher: 16 GB RAM
  •  Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1080 TI oder AMD Radeon RX 5700 oder Intel ARC A580 8GB VRAM
  •  Speicherplatz: 40 GB Festplattenspeicher
  •  Betriebssystem: Windows 10 64-Bit

Hoch (1440p)

  •  Prozessor: Intel Core i7-11700k oder AMD Ryzen 7 6600x
  •  Speicher: 16 GB RAM
  •  Grafik: NVIDIA GeForce RTX 2070S oder AMD Radeon RX 6600 XT oder Intel ARC A770 8GB VRAM
  •  Speicherplatz: 40 GB Festplattenspeicher
  •  Betriebssystem: Windows 10 64-Bit

Ultra (2160p)

  •  Prozessor: Intel Core i7-12700k oder AMD Ryzen 7 6900x
  •  Speicher: 16 GB RAM
  •  Grafik: NVIDIA GeForce RTX 3080 oder AMD Radeon RX 6900 XT 12GB VRAM
  •  Speicherplatz: 40 GB Festplattenspeicher
  •  Betriebssystem: Windows 10 64-Bit

 

Es gibt auch PC-Anforderungen für Ray Tracing auf Niedrig, Hoch und Ultra. Die ersten beiden sind ähnlich wie die Standardanforderungen, aber die Ultra erfordert eine NVIDIA GeForce RTX 4070 TI S oder AMD Radeon RX 7900 XTX mit 16GB VRAM, eine tierische GPU.

Homeworld 3 wird bald unter uns sein. Das Spiel wird am 13. Mai oder am 10. Mai für Käufer der Collector's Version erscheinen. Ihr könnt unseren Preisvergleicher im Auge behalten, um die besten Angebote für Homeworld 3 zu finden und den neuen War Games-Modus zu erleben.

31.23€
Homeworld 3
Homeworld 3
Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter