Eneba COM
 
 

Larian geht gegen die Toxizität der Mod-Unterstützung für Baldur's Gate III vor

Larian geht gegen die Toxizität der Mod-Unterstützung für Baldur's Gate III vor

Vor ein paar Tagen hat Larian Studios bekannt gegeben, dass es immer noch daran arbeitet, Baldur's Gate III zu verbessern. Das beste Spiel, das in den letzten Jahren veröffentlicht wurde, sammelt weiterhin Auszeichnungen, aber das Studio konzentriert sich immer noch auf die Verbesserung des Spielerlebnisses. Larian hat bestätigt, dass es daran arbeitet, dem Spiel offizielle plattformübergreifende Mod-Unterstützung hinzuzufügen, und die Ankündigung wurde von der Community mit Freude aufgenommen. Derzeit gibt es eine Vielzahl von Mods für Baldur's Gate III und viele von ihnen sind bei den Spielern sehr beliebt, vor allem bei denen, die gerne ein etwas anderes Abenteuer erleben möchten. Doch jedes Mal, wenn das Spiel einen Patch erhält, was gar nicht so ungewöhnlich ist, da Larian es ständig verbessert, werden viele dieser Mods veraltet. Der leitende Community-Stratege von Larian, WombatMedic, hat sich kürzlich zu diesem Thema geäußert:

"Wir wollen weiterhin sicherstellen, dass ihr das bestmögliche Spielerlebnis bekommt. Deshalb patchen wir das Spiel regelmäßig, obwohl das unweigerlich bedeutet, dass jeder neue Patch oder Hotfix mit euren Lieblingsmods inkompatibel sein kann. Wir wissen, dass das nervt, und wir wissen, dass ihr mit Mods spielen wollt, und wir wollen das in Ordnung bringen".

"Dazu gehört auch, dass wir eine Pipeline einrichten, die es Mod-Autoren ermöglicht, ihre Mods auf verschiedenen Plattformen zu veröffentlichen. Gemeinsam mit den Plattformbetreibern arbeiten wir daran, dies zu verwirklichen, und bilden ein Team, das die Mod-Kuration unterstützt."

Eine rechtzeitige Warnung

Es scheint, dass einige Leute nicht zufrieden damit sind, wie der Mod-Support-Prozess für Baldur's Gate III abläuft, und sie haben sich nicht gescheut, dies zu äußern und sogar einige Grenzen zu überschreiten, die nicht überschritten werden sollten. Michael Douse, Director of Publishing bei Larian Studios, hat sich in einer Veröffentlichung auf X mit einer Warnung an diese ernste Angelegenheit gewandt, in der er darum bittet, alle Arten von toxischem Verhalten und Drohungen gegen Entwickler und Community-Teams wegen des Mod-Supports einzustellen. Dieses Problem ist auf Larians Discord eskaliert und das Studio hat beschlossen, dagegen vorzugehen, um eine gute Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu gewährleisten.

 

 

Egal wie sehr sich einige Personen darüber beschweren, dass Patches Mods für Baldur's Gate III zerstören, das Studio ist entschlossen, Mod-Support zu seinen Bedingungen hinzuzufügen. Es braucht Zeit, um es richtig zu machen, da die Unterstützung viele Elemente des Spiels abdecken wird. Eine unausgegorene Implementierung eines schlecht getesteten Systems würde im Nachhinein große Probleme verursachen, und diesen Weg wird Larian nicht gehen.

Abgesehen von der Kontroverse ist Baldur's Gate III nach wie vor das beste Rollenspiel aller Zeiten, und jeder bisher veröffentlichte Patch hat es nur noch besser gemacht. Wenn ihr daran zweifelt, könnt ihr unseren Preisvergleicher nutzen, um einen günstigen Baldur's Gate III Spielecode für die Plattform euer Wahl zu kaufen und es selbst zu testen.

Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter