Kinguin sept campaign COM + BG
 
 
 
 

Warcraft III: Reforged ist verfügbar, aber es hat probleme die Spieler zu interessieren

Warcraft III: Reforged ist verfügbar, aber es hat probleme die Spieler zu interessieren
31.01.2020, 18:05

Warcraft III: Reign of Chaos ist ohne Zweifel eines der beliebtesten Spiele, wenn nicht das beliebteste, das von Blizzard entwickelt wurde. Es ist daher logisch, dass die Erwartungen der Spieler an Warcraft III: Reforged sehr hoch sind. Dies war nicht der erste Versuch von Blizzard, eines seiner alten Spiele zu remastern oder neu zu starten. Sie veröffentlichten StarCraft: Remastered im Jahr 2017, das aus einer grafischen und akustischen Neugestaltung der Originalversion des Spiels sowie seiner Erweiterung Brood War bestand und von den Spielern sehr gut angenommen wurde. In letzte Zeit konnten wir WoW Classic sehen, mit dem wir die Anfänge von World of Warcraft wieder erleben können.

Es ist keine Überraschung dass Blizzard einen seiner beliebtesten Titel auch ein neuen touch geben wollte. Das Projekt für einen Remaster von Warcraft III wurde im Jahr 2015 erwähnt und dann offiziell auf der BlizzCon 2018 angekündigt. Warcraft III: Reforged sollte ursprünglich im Jahr 2019 veröffentlicht werden, seine Veröffentlichung wurde jedoch verschoben und der Titel wurde schließlich am 29. Januar 2020 veröffentlicht.

 


Leider wird Warcraft III: Reforged nicht so herzlich aufgenommen wie der Starcraft-Remaster. Zwei Tage nach der Veröffentlichung des Spiels sind die von den Spielern angesprochenen Probleme bereits zahlreich. Einige erwartete Funktionen, die im ursprünglichen Spiel vorhanden waren, fehlen. Die Qualität der grafischen Neugestaltung sowie die neue Synchronisation, insbesondere in anderen Sprachen als Englisch, überzeugen die Fans nicht. Abgesehen davon war ein Punkt für die Spieler besonders ärgerlich: Blizzard hat in der Tat seine Nutzungsbedingungen aktualisiert und erklärt, dass das Eigentum an den von der Community erstellten Mods dem Unternehmen gehört. Es scheint, dass die Erfahrung von DotA Spuren hinterlassen hat und dass Blizzard nicht möchte, dass es ihnen passiert.

Angesichts dieser Beobachtung können wir uns nur fragen, wie die Zukunft von Warcraft III: Reforged aussehen wird. Es wäre sicherlich besser gewesen, wenn Blizzard die Veröffentlichung des Spiels verschoben hätte. Es bleibt abzuwarten, was sie vorhaben, aber es ist sehr wahrscheinlich dass die Teams bereits daran arbeiten, eine Reihe der Probleme zu lösen, die Warcraft III: Reforged betreffen. Blizzard hat die Mittel und es wäre überraschend, wenn sie die Situation nicht schnell erheben.

  • Fyra Frost

    From the days of MTG tournaments coverage to all things gaming, I am interested in the latest games and gadgets, because a girl never can have enough of them!

Du kannst einen Kommentar posten oder auf eine Nachricht antworten, wenn du auf deinem Konto angemeldet bist×

antwortanswering the message of

500 verbleibende Zeichen

Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter