The Great War: Western Front definiert die Geschichte diesen Monat neu

The Great War: Western Front definiert die Geschichte diesen Monat neu

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn ihr nach einem Echtzeitstrategiespiel sucht, das auf den größten Konflikten der Geschichte basiert und ein großartiges Erlebnis bietet. The Great War: Western Front unterscheidet sich deutlich von anderen berühmten Titeln wie Company of Heroes 3, nicht nur, weil das Szenario nicht dasselbe ist, sondern auch, weil es bei bestimmten Aspekten des Gameplays einen völlig anderen Ansatz verfolgt. In beiden Spielen könnt ihr Armeen befehligen und die Leiden des Krieges in großem Maßstab erleben, mit historischen Szenarien und einer ziemlich genauen Darstellung vieler Details des Konflikts. Company of Heroes 3 tritt in die Fußstapfen seiner Vorgänger und fügt eine neue Art von Kampagne hinzu, die in zwei selten besuchten Szenarien des Zweiten Weltkriegs spielt. Währenddessen konzentriert sich The Great War: Western Front ebenfalls auf einen bestimmten Kriegsschauplatz des Ersten Weltkriegs als Szenario, bietet aber einen eher klassischen Spielstil, dem es nicht an Innovationen mangelt.

Mehr als historische Genauigkeit

Petroglyph hat kürzlich ein von den Entwicklern kommentiertes Video veröffentlicht, das euch einen Einblick in die Funktionen und das Gameplay von The Great War: Western Front gibt. Das Spiel zielt darauf ab, ein möglichst realistisches Erlebnis zu bieten, indem es Spielmechaniken nutzt, die die Besonderheiten des Ersten Weltkriegs hervorheben, in dem Zermürbung ein entscheidender Faktor war. In der offiziellen Beschreibung könnt ihr euch einen besseren Eindruck verschaffen:

"Jede Entscheidung, die die Spieler/innen treffen, hat einen entscheidenden Einfluss auf ihre Kriegsanstrengungen - von der Frage, wie sie die lebenswichtigen Ressourcen Gold und Nachschub am besten nutzen, bis hin zu den bahnbrechenden Technologien, für die sie ihre Forschungspunkte einsetzen, um das Kriegsgleichgewicht zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

Die Kommandeure kehren auf die verwüsteten Schlachtfelder zurück, die die Narben früherer Konflikte tragen, und müssen ihre Ressourcen nutzen, um ihre Pläne zu verwirklichen: Sie müssen komplizierte Grabennetzwerke errichten, feindliche Kämpfer in zermürbende Nahkämpfe verwickeln oder koordinierte Artilleriefeuer abfeuern.

In einer fesselnden Kampagne erleben die Spieler einen Zermürbungskrieg, in dem jeder Sieg und jede Niederlage ihren Preis hat. Manchmal ist das beste Ergebnis, die Schlacht zu beenden, um wertvolle Ressourcen und die Moral des Gegners zu bewahren, während sie versuchen, den nationalen Willen des Gegners in einem Konflikt zu zermürben, der mit keinem anderen vergleichbar ist."

 

In The Great War: Western Front geht es darum, was ihr tun würdet, wenn ihr die Kontrolle über eine der beteiligten Fraktionen hättet. Egal, ob ihr als die Alliierten oder die Mittelmächte spielt, ihr kennt den Ausgang des Ersten Weltkriegs bereits, aber das Spiel lässt euch die Freiheit, die Geschichte nachzuspielen oder neu zu definieren. Je nachdem, wie ihr euch während der Kampagne entscheidet, kann das Endergebnis ganz anders ausfallen. Dabei geht es nicht nur darum, welche Seite den Sieg davonträgt, sondern vielmehr darum, welche Richtung die Kampagne bei jedem Schritt einschlägt.

 

 

Wenn ihr ein Fan des Strategie-Genres seid und in diese spannende Erfahrung eintauchen wollt, erscheint The Great War: Western Front am 20. März für PC. Nutzt unseren Preisvergleicher, um euren The Great War: Western Front Steam-Key zum besten Preis zu bekommen.

Tauche ein in die intensive Welt von Helldivers 2, wo Chaos und Zusammenarbeit jeden Kampf bestimmen. Bist du bereit für intensive Kämpfe und Zusammenarbeit um das Überleben der Menschheit? Der Krieg erwartet dich.
Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter