Kinguin sept campaign COM + BG
 
 
 
 

Diablo IV wurde auf der BlizzCon 2019 vorgestellt

Diablo IV wurde auf der BlizzCon 2019 vorgestellt
04.11.2019, 18:09

Die BlizzCon 2018 hat einige Spieler mit ihren Ankündigungen enttäuscht. Fans anderer Blizzard-Lizenzen, die sich hauptsächlich auf die Ankunft von WoW Classic und Warcraft III Reforged konzentrierten, fühlten sich etwas ausgeschlossen.

Aber es scheint, dass Blizzard dieses Jahr beschlossen hat, die Spieler nicht erneut zu enttäuschen, und es gab mehrere wichtige Ankündigungen, darunter Overwatch 2, und das, was uns hier interessiert, das lang erwartete Diablo IV.

Diese Ankündigung war seit einiger Zeit vorhersehbar, insbesondere aufgrund einer kürzlich erfolgten Anzeige in der deutschen Zeitschrift Gamestar mit einem Artbook, das Bilder von Diablo, Diablo II, Diablo III und Diablo IV enthält, aber die Sache ist jetzt offiziell.

Wir konnten etwas mehr über den nächsten Titel in der Diablo-Reihe erfahren. In dem zehnminütigen Kinotrailer entdecken wir den Feind, mit dem wir uns in diesem neuen Spiel offensichtlich befassen werden: Lilith. Sie wird auch die Tochter des Hasses genannt und ist keine andere als die Tochter von Mephisto und Schöpferin der Menschheit. Zusätzlich zu diesem Film, der uns alle begeistert hat, wurden auch einige Elemente des Gameplays enthüllt.

Diablo IV wird bei seiner Veröffentlichung fünf verschiedene Klassen enthalten, von denen bisher jedoch nur drei aufgedeckt wurden: der Barbar, die Zauberin und der Druide. Es wird möglich sein, das Erscheinungsbild unserer Charaktere, aber auch ihre Fähigkeiten, mit einem Talentbaum nach Art von Diablo II anzupassen. Das Runensystem von Diablo III scheint ebenfalls nicht aufgegeben worden zu sein, und es scheint, dass Diablo IV eine Kombination der beiden Systeme bietet. Wir können uns frei durch die offene Welt des Heiligtums bewegen, die in fünf Regionen unterteilt ist: Scosglen, Fractured Peaks, Arid Steppes, Hawezar und Kehjistan. Mit Hilfe von Reittieren können wir auch die Welt von Diablo IV durchqueren. Schließlich werden uns "Hunderte von Dungeons" und die Möglichkeit, sowohl PvE als auch PvP zu spielen, versprochen.

Dies ist natürlich nur eine Zusammenfassung der Hauptfunktionen des Spiels, und wir können es kaum erwarten, mehr zu erfahren. Auch wenn dies alles sehr vielversprechend aussieht, haben wir für den Moment kein Datum oder Veröffentlichungsfenster. Wir werden wahrscheinlich Geduld haben müssen, weil die Entwickler sagten, dass Diablo IV erst am Anfang seiner Entwicklung steht.

  • Fyra Frost

    From the days of MTG tournaments coverage to all things gaming, I am interested in the latest games and gadgets, because a girl never can have enough of them!

Du kannst einen Kommentar posten oder auf eine Nachricht antworten, wenn du auf deinem Konto angemeldet bist×

antwortanswering the message of

500 verbleibende Zeichen

Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter