Instant Gaming EU
 
 

Shadow of the Erdtree wird genauso schwierig wie Elden Ring

Shadow of the Erdtree wird genauso schwierig wie Elden Ring

Die bevorstehende Veröffentlichung der ersten und einzigen Erweiterung für Elden Ring lässt alle Fans von FromSoftware voller Vorfreude darauf warten. Elden Ring: Shadow of the Erdtree verspricht nicht nur eine neue Region, die es zu erkunden gilt, und neue Endgegner, gegen die es zu kämpfen gilt, sondern ist auch die perfekte Ausrede, um zu einem der besten und beliebtesten Videospiele aller Zeiten zurückzukehren. Das japanische Studio hat ein Meisterwerk geschaffen, das seinen Fans unzählige Stunden Spielspaß bei der Erkundung der Lands Between beschert hat. Natürlich bedeutete dies auch eine lächerlich hohe Anzahl von Todesfällen, denn Elden Ring hat einen beeindruckenden und manchmal sogar entmutigenden Schwierigkeitsgrad. Das ist den Fans der FromSoftware-Spiele wohlbekannt, denn es ist etwas, das alle Titel der Dark Souls-Reihe gemeinsam haben. Der hohe Schwierigkeitsgrad ist aber auch einer der interessantesten Aspekte des Spiels, denn er zwingt die Spieler/innen, an ihre Grenzen zu gehen, um erfolgreich zu sein.

So schwer wie immer

Wenn ihr erwartet habt, dass das Entwicklerstudio den Schwierigkeitsgrad für Shadow of the Erdtree eine Stufe herunterschraubt, solltet ihr euch besser etwas anderes suchen, wenn die Erweiterung erscheint. FromSoftware hat bestätigt, dass die neuen Feinde, denen ihr beim Durchqueren der Länder des Schattens begegnen werdet, genauso herausfordernd sein werden wie die, die es bereits in Elden Ring gibt, wenn nicht sogar noch mehr. Natürlich werdet ihr Zugang zu neuen Waffen haben, die euch gegen einige von ihnen einen Vorteil verschaffen können, aber ihr solltet keine leichten Kämpfe erwarten. FromSoftware-Direktor Hidetaka Miyazaki hat in einem aktuellen Interview bestätigt, dass der Schwierigkeitsgrad von Shadow of the Erdtree dem des zweiten Teils von Elden Ring entsprechen wird. Daher solltet ihr schon etwas Erfahrung mit Abenteuern in den Zwischenländern haben, bevor ihr die neuen Inhalte erkundet.

 

 

Wir sind uns sicher, dass diejenigen, die Elden Ring bereits gespielt haben, gerne ihre Waffen entstauben und sich ein wenig aufwärmen, bevor sie sich in die Länder des Schattens begeben. Schließlich weiß man nie, was für ein hinterhältiges Monster auf einen wartet, das einen mit einem einzigen Schlag in zwei Hälften teilen kann.

Wenn ihr die Erweiterung noch nicht vorbestellt habt, empfehlen wir euch, unseren Preisvergleicher zu benutzen, um die besten Angebote für Elden Ring: Shadow of the Erdtree zu finden und euch euer Exemplar des Spiels für die Plattform euer Wahl noch vor der Veröffentlichung am 20. Juni zu sichern.

Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter