You are here
We also support
 
 
 
 

PUBG erhebt sich als Free-to-Play-Spiel aus der Asche

PUBG erhebt sich als Free-to-Play-Spiel aus der Asche
NEWS 13.01.2022, 13:00

Ein Pionier in einem bestimmten Bereich zu sein ist schwer, aber noch viel schwerer ist es, sich im Laufe der Zeit an der Spitze zu halten. PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS, weithin bekannt als PUBG, ist einer der Vorläufer und eines der Spiele, die am meisten dazu beigetragen haben, das Battle-Royale-Genre in seinen Anfängen zu popularisieren. Die Ankunft von Fortnite war das letzte Puzzleteil, das das Genre zu einem der beliebtesten unter den Spielern machte, und jetzt ist die Zahl der Battle-Royale-Spiele zu groß, um sie zu zählen. Es ist so populär, dass ein Battle-Royale-Modus heute in den meisten FPS-Serien, die vorher keinen hatten, zu finden ist. Langjährige Hits des Genres mussten sich an die neuen Zeiten anpassen, und es gibt Spiele wie Call of Duty Warzone mit Millionen von Spielern. Einer der Schlüssel zu ihrem Erfolg ist, dass sie ein Free-to-Play-Modell verfolgen, und das ist wahrscheinlich der Hauptgrund, warum PUBG im Rennen um die Spitzenposition unter den Battle-Royale-Spielen ins Hintertreffen geraten ist.

Aber es scheint an der Zeit zu sein, sich an die neue Situation anzupassen, und der Entwickler PUBG Corporation hat endlich beschlossen, eine Free-to-Play-Version von PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS auf allen Plattformen zu veröffentlichen. Ihr könnt euch den Launch-Trailer der neuen Version unten ansehen:

 

 

Obwohl PUBG in letzter Zeit nicht von der Bildfläche verschwunden ist, war das Spiel nicht die Hauptoption, die man in Betracht zog, wenn man auf der Suche nach einem Battle Royale war. Es ist immer schwierig, ein Spiel zu kaufen, wenn man viele andere kostenlose Optionen zur Verfügung hat, aber die neue Version schafft hier Abhilfe. Die Wirkung hat sofort eingesetzt und die Zahl der gleichzeitigen PUBG-Spieler auf Steam hat sich seit dem Start der neuen Version verdoppelt. Die aktuelle Spielerzahl ist zwar immer noch weit von den Werten der Vergangenheit entfernt, aber der Anstieg zeigt, dass das Spiel Potenzial als neuer Konkurrent in der Free-to-Play-Battle-Royale-Arena hat.

Wie sieht die Zukunft von PUBG aus?

Es wird ein ziemlich harter Wettbewerb werden, denn die Zahl der Spiele, die ein Free-to-Play-Modell verfolgen, ist in den letzten Jahren exponentiell gestiegen. So ist es zum Beispiel möglich, in Spielen wie Warzone und Halo Infinite an einem aufregenden Multiplayer-Erlebnis teilzunehmen und durch den Kauf von Call of Duty: Vanguard bzw. Halo Infinite (Campaign) noch weitere Spieloptionen und PvE-Inhalte hinzuzufügen. Es bleibt also abzuwarten, ob PUBG das aktuelle Wachstum langfristig beibehalten kann. 

Wenn ihr PUBG bereits besitzt und mit dem Gedanken spielt, zum Spiel zurückzukehren, wird euer Account automatisch auf Battlegrounds Plus hochgestuft, was euch einen XP-Boost, Bargeld im Spiel und verschiedene kosmetische Belohnungen bringt.

  • Fyra Frost

    From the days of MTG tournaments coverage to all things gaming, I am interested in the latest games and gadgets, because a girl never can have enough of them!

Du kannst einen Kommentar posten oder auf eine Nachricht antworten, wenn du auf deinem Konto angemeldet bist ×

antwort answering the message of

500 verbleibende Zeichen

Rew Prog Side Ad DL2
Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter