Instant Gaming EU
 
 

Call of Duty: Black Ops 6 Teaser und Logo enthüllt

Call of Duty: Black Ops 6 Teaser und Logo enthüllt

Nachdem unzählige Gerüchte in den sozialen Medien die Runde gemacht haben, die mit jedem Fitzelchen Information über das nächste Call of Duty um das Rampenlicht wetteiferten, scheint es, als hätten wir endlich offizielle - oder zumindest echte - Details über den kommenden Teil einer der berühmtesten Spieleserien der Welt.

Alles begann mit verschiedenen Teasern, die auf dem Portal TheTruthLies.com veröffentlicht wurden. Sie zeigen eine Gruppe, die den Mount Rushmore, ein US-Denkmal, besteigt, um den Skulpturen von George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln, ehemaligen Präsidenten des Landes, die Augen zu verbinden. Einige Kanäle sind live, während andere offline sind. Wir spekulieren, dass mit der Zeit neue Teaser veröffentlicht werden.

 

thetruthlies

 

Als Nächstes entdeckten viele Leser der USA Today, dass in der Zeitungsausgabe vom Donnerstag (23.) eine Anzeige mit einem vandalisierten Mount Rushmore zu sehen war. Auf der letzten Skulptur ist das Logo von Call of Duty: Black Ops 6 zu sehen. Das reichte aber noch nicht aus, um darauf hinzuweisen, dass es sich bei dem neuen Spiel tatsächlich um ein Black Ops handelt oder dass es sogar der sechste Titel sein wird. Andere Marketingartikel in der Zeitung USA Today bestätigten jedoch den Namen Call of Duty: Black Ops 6 und beendeten das Geheimnis.

 

black ops 6 logo

 

Im April kündigte Microsoft einen Showcase für den 9. Juni an, gefolgt von einer [redigierten] Direct. Das Bild, das damals veröffentlicht wurde, zeigte einen Cerberus, aber es dauerte nicht lange, bis aufmerksame Fans herausfanden, dass es sich um eine Ankündigung von Activision handelte. Viele Spekulationen begannen, ob es sich um ein Call of Duty handeln würde, aber es war unklar, ob es ein führender Titel oder ein Black Ops sein würde. Jetzt, da die USA Today-Anzeige ihre Infos mit der Website The Truth Lies abgeglichen hat, ist es mehr als bestätigt, dass das diesjährige Call of Duty tatsächlich Call of Duty: Black Ops 6 heißen wird. Zum Vergleich: Im Jahr 2023 erschien Call of Duty: Modern Warfare III.

Diese Ankündigung bestätigt auch eine Debatte innerhalb der Call of Duty-Community. Viele stritten darüber, ob Call of Duty: Black Ops - Cold War der fünfte Titel ist oder nicht. Da sich die Teaser von The Truth Lies jedoch offensichtlich auf das Spiel Cold War aus dem Jahr 2020 beziehen, das mehrere Endungen enthielt, bei denen der Spieler wählen konnte, ob er die Wahrheit über den Antagonisten Perseus sagen oder lügen wollte, glauben die Fans nun, dass Call of Duty: Black Ops - Cold War tatsächlich der fünfte Eintrag ist und Call of Duty: Black Ops 6 vorausgehen wird.

Wenn ihr immer noch Zweifel an dieser Information habt, solltet ihr wissen, dass eine offizielle Ankündigung über die Kanäle von Xbox nicht mehr weit entfernt ist. Ein Showcase am 9. Juni verspricht, mehr Details über das nächste Call of Duty zu enthüllen. Wenn ihr in der Zwischenzeit einen anderen Ego-Exklusivtitel von Xbox ausprobieren möchtet, schaut euch in unseren Preisvergleicher der besten CD-Keys für Senua's Saga: Hellblade II an, ein neues Spiel von Ninja Theory, das kürzlich veröffentlicht wurde.

Update: Wenige Augenblicke nach der Veröffentlichung des Logos bestätigte die offizielle Call of Duty-Website die Informationen und kündigte an, dass das vollständige Datum auf der Black Ops 6 Direct bekannt gegeben wird, die direkt nach dem Xbox Game Showcase am 9. Juni um 10 Uhr PT stattfindet.

Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter