You are here
We also support
 
 
 
 

Resident Evil Village ist der GOTY bei den Golden Joystick Awards

Resident Evil Village ist der GOTY bei den Golden Joystick Awards
NEWS 25.11.2021, 16:00

Wenn das Jahr zu Ende geht, beginnen auch die großen Preisverleihungen in der Spielewelt. Vor dem so genannten Oscar der Spiele, die Game Awards, gab es die Golden Joystick Awards. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Spielebranche gab es bei der Preisverleihung zwei ganz besondere Kategorien: Die beste Spielehardware aller Zeiten und das ultimative Spiel aller Zeiten.

Das Spiel des Jahres, eine Kategorie, die normalerweise die Schlagzeilen beherrscht, wurde von Lady Dimitrescu auf die gleiche Weise erobert wie Ethan. Das bedeutet, dass Resident Evil Village den goldenen GOTY-Joystick mit nach Hause nehmen durfte. Das Survival-Horrorspiel ist auch für das Spiel des Jahres bei den Game Awards nominiert. Wird das Spiel den Preis gleich zweimal abräumen? 

Das achte Resident Evil erhielt außerdem zwei weitere Auszeichnungen für das beste Audio und das PlayStation-Spiel des Jahres. Sein Produzent Capcom konnte sich außerdem über die Auszeichnung als Studio des Jahres freuen.

Hier findet ihr die Liste der Kategorien und deren Gewinner bei den Golden Joystick Awards 2021:

  • Bestes Storytelling:  Life is Strange: True Colors
  • Bestes Multiplayer-Spiel: It Takes Two
  • Bester Audio: Resident Evil: Village
  • Beste visuelle Gestaltung: Ratchet and Clank: Rift Apart
  • Beste Spielerweiterung: Ghost of Tsushima : Iki Island
  • Handyspiel des Jahres: League of Legends: Wild Rift
  • Beste Spiele-Hardware: PlayStation 5
  • Bestes Indie-Spiel: Death's Door
  • Studio des Jahres: Capcom
  • Beste Darstellerin: Maggie Robertson (Lady Dimitrescu in Resident Evil: Village)
  • Breakthrough Award: Housemarque (von Kritikern ausgewählt)
  • Beste Spiel-Community: Final Fantasy XIV
  • Still Playing Award: Final Fantasy XIV
  • PC-Spiel des Jahres: Hitman 3
  • Nintendo-Spiel des Jahres: Metroid Dread
  • Xbox-Spiel des Jahres: Psychonauts 2
  • PlayStation-Spiel des Jahres: Resident Evil: Village
  • Meistgesuchtes Spiel: Elden Ring
  • Kritiker-Auswahl-Preis: Deathloop (von Kritikern ausgewählt)
  • Ultimatives Spiel des Jahres: Resident Evil: Village
  • Beste Spielehardware aller Zeiten: Personal Computer (PC)
  • Ultimatives Spiel aller Zeiten: Dark Souls

Wie unterscheiden sich die Game Awards vom Golden Joystick Award?

Die Game Awards gelten als die Oscars der Spielebranche und sind damit die bedeutendste Veranstaltung in diesem Kosmos der Gamer-Auszeichnungen. Es gibt aber auch andere Veranstaltungen wie die Critic Choice Awards und die Golden Joystick Awards, die ebenso wichtig sind. Der wichtigste Unterschied zwischen die Game Awards und die Golden Joystick besteht darin, dass bei letzterem ausschließlich die Öffentlichkeit abstimmt. Im Gegensatz dazu fungieren bei die Game Awards Presseträger aus aller Welt als Jury, und die Beteiligung der Öffentlichkeit ist verschwindend gering.

Ihr könnt gewählt haben oder nicht, aber die Meinung der Öffentlichkeit bestimmt das Ergebnis. So wisst ihr wenigstens, dass es einen Konsens über die Qualität einiger Spiele gibt. Wie wäre es also mit einem Blick auf die verfügbaren Angebote? Klickt einfach auf die obigen Namen und öffnet eure Brieftasche mit der Gewissheit, dass das Spiel eine Auszeichnung verdient hat!

  • Fyra Frost

    From the days of MTG tournaments coverage to all things gaming, I am interested in the latest games and gadgets, because a girl never can have enough of them!

Du kannst einen Kommentar posten oder auf eine Nachricht antworten, wenn du auf deinem Konto angemeldet bist ×

antwort answering the message of

500 verbleibende Zeichen

Web Extension DE
Die besten Preise, Rabatt-Codes und Angebote – einfach abonnieren

Abonniere unseren DLCompare Newsletter